Startseite > Uncategorized > Urlaubsplanung – übersichtlich und fair

Urlaubsplanung – übersichtlich und fair

Die Urlaubsplanung ist gerade in kleinen und mittelständischen Unternehmen ein schwieriges Thema. Häufig beantragen die meisten Angestellten ihren Urlaub für die Hauptsaison. Diejenigen, die Kinder haben, müssen sich nach den Schulferien richten, und können somit auch nur dann mit der Familie in die Ferien fahren. Da jedoch die wenigsten Unternehmen in den Sommerferien einfach schließen können, müssen sich die Mitarbeiter untereinander abstimmen.

Die Abteilungsleiter und/oder die Geschäftsführung sind dafür verantwortlich, dass die einzelnen Abteilungen während der Urlaubssaison nicht unterbesetzt sind und notfalls eine Vertretung organisiert wird. Daher können nicht alle Urlaubsanträge genehmigt werden oder sie müssen gegebenenfalls abgeändert werden. Mit einem Urlaubsplan wird schnell ersichtlich, welcher Zeitraum besonders zu beachten ist. Entsprechende Programme sind mittlerweile auch kostenlos im Internet zu finden. Diese lassen sich samt Feiertagen und Ferienzeiten des entsprechenden Bundeslandes individuell aufsetzen. Abhängig von der Version des Urlaubsplaners kann die Software so eingerichtet werden, dass auch die Mitarbeiter Zugang dazu haben und sehen können, wer wann abwesend sein wird. So lässt sich der Urlaub besser planen und auch von der Personalabteilung und den Abteilungsleitern gut im Blick behalten.

Kostenlos und praktisch bieten die Online Urlaubsplaner die perfekte Vorbereitung für die Hauptferienzeit sowie für die beliebten Brückentage. Bei der Genehmigung und Abstimmung sollte es möglichst fair zugehen, damit sich kein Mitarbeiter benachteiligt fühlt. Dafür müssen sich teilweise die Angestellten untereinander zusammensetzen, um Prioritäten zu besprechen und nicht einfach nach dem Prinzip des Stärkeren oder Schnelleren den Urlaub zu beantragen. Die Teamarbeit kann nur dann funktionieren, wenn sie auch nach der Ferienzeit reibungslos weiter läuft. Ebenfalls zu beachten ist, dass die einzelnen Mitarbeiter jeweils eine Vertretung während der Urlaubszeit haben. Nur so lässt es sich vermeiden, dass sich auf dem Schreibtisch die Arbeit türmt, die direkt nach dem Urlaub erst einmal bewältigt werden muss. Die Ferien sollen für die Angestellten schließlich eine Erholung sein, und das bedeutet, dass sie während des Urlaubs nicht an die bevorstehende Wiederaufarbeitung denken müssen.

Advertisements
Kategorien:Uncategorized
  1. März 20, 2013 um 10:08 pm

    Please let me know if you’re looking for a author for your site. You have some really great articles and I believe I would be a good asset. If you ever want to take some of the load off, I’d love to write some content for
    your blog in exchange for a link back to mine. Please shoot me an
    email if interested. Thank you!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: