Startseite > Uncategorized > Kyocera Solaranlage Wohnmobil

Kyocera Solaranlage Wohnmobil

Das Solarmodul Kyocera KD 135GH-2PU ist ein effizientes Hochleistungsmodul des Elektronikkonzerns Kyocera. Mit einer Leistungseffizienz von > 16% holt es ein Optimum aus der Solaranlage heraus und besticht zusätzlich durch kompakte Abmessungen. Das 12V Solarpanel kann als einzelnes Solarmodul mit einer Leistung von 135 Watt in einer Solaranlage auf dem Wohnmobil betrieben werden. Somit deckt es den Bedarf durchschnittlicher Verbraucher und der Aufwand bei der Installation beläuft sich auf ein Minimum.

Besipiel:

12V Verbraucher Verbrauch Dauer in Std Gesamt
Fernseher 40 Watt 2 80 Watt
Sat 15 Watt 2 30 Watt
Pumpe 10 Watt 1 10 Watt
Radio 10 Watt 4 40 Watt
Gesamt 160 Watt

Multipliziert man die einzelnen Verbraucher mit der Betriebszeit in Std. und summiert diese anschließend so ergibt sich ein Tagesverbrauch von 160 Watt.

Im Sommer liefert ein Solarmodul im Durchschnitt (Schlechtwetter Tage mit einkalkuliert) einen Tagesertrag von ca. dem vierfachen der Nennleistung. Das Kyocera KD 135GH-2PU liefert in den Sommermonaten dementsprechend eine Leistung von ca. 540 Watt (135 Watt x 4 Std.). Zieht man nun noch ca. 20% für den Systemverlust und horizontalen Anstellwinkel ab so ergibt sich immer noch eine Leistung von 450 Watt. Dies ist ein vielfaches des in unserem Beispiel errechneten Beispiel. Bei überdurchschnittlichen Verbrauch oder einer ganzjährigen Benutzung der Solaranlage kann diese noch durch ein zweites 12V Solarpanel erweitert werden. Optimalerweise sollte es sich hierbei um den gleichen Typ handeln.

Weitere empfohlene Komponenten:

Radox Solarkabel 4mm
Solara Dachdurchführung
Solara Montagespoiler 68cm
Solarladeregler Steca PR 1010

Der Aufbau der 12V Solaranlage gestaltet sich sehr simple und ist auch von Leihen problemlos durchführbar. Das Modul wird auf einem entsprechenden Montage Spoiler (z Bsp. Solara Montage Spoiler 68 cm) gelegt und durch Schrauben fixiert. Anschließend wird die Anlage auf dem Dach des Wohnmobiles positioniert und die zu klebenden Stellen markiert. Im nächsten Schritt werden die Spoiler mit der Dachoberfläche des Wohnmobil verklebt, dieser Schritt ist für die Montage der Dachdurchführung zu wiederholen. Im letzten Schritt wird das Solarmodul mit dem Laderegler verbunden. Der Solarregler sollte grundsätzlich in der Nähe der Batterie montiert werden um Leistungsverluste zu minimieren.

Abmessungen:

Abmessungen Kyocera KD135 mit und ohne Montagespoiler

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: