Startseite > Uncategorized > Camping Solar Solarmodul oder doch lieber ein SolarSet

Camping Solar Solarmodul oder doch lieber ein SolarSet

Beim Camping mit dem Wohnmobil stellt sich oft die Frage wie man die Bordbatterie wieder aufgeladen bekommt. Wenn man keine längere Standzeiten hat ist das alles kein Problem denn da hilft ja bekanntlich die Lichtmaschine. Aber was ist nun wenn man ein paar Tage auf einem Camping platz verweilen möchte? Auch da gibt es eine Lösung, der Strom aus der Steckdose. Jedoch bieten nicht alle Camping Plätze einen Stromanschluss oder es kommt vor, dass alles Stellplätze mit Stromanschluss bereits belegt sind. Camping mit Solarstrom kann in einer solchen Situation der einzige Ausweg sein. Mit einer Camping Solar Anlage ist man vom Stellplatz vollkommen unabhängig und kann auch ohne Stromanschluss ein paar Tage autark verbringen. Ein anschmeissen des Motors um die Lichtmaschine in Gang zu setzen entfällt in einem solchen Fall.

Eine Frage ist jetzt jedoch noch zu klären. Sollte man besser ein Solarpanel wählen und sich einen passenden Solarregler auswählen oder doch lieber direkt auf ein Solar Set zurückgreifen. Nun, es hängt davon ab was sie ausgeben wollen. Bereits vor konfigurierte Solaranlagen für das Wohnmobil sind meist etwas teuerer, in der Qualität aber deswegen oft nicht besser. Bei den Solarmodulen hat man eine größere Auswahl und kann sich so das beste Modul selber aussuchen. Wichtig ist darauf zu achten das ein Solarmodul 12V ist und das die Watt Angabe in Watt Peak (kurz Wp) ist. Oft werden Herstellerangaben nämlich in Watt pro Tag angeben. So dass eine Anlage die mit 200 Watt angepriesen wird in Wirklichkeit nur 50Wp hat.

Grundsätzlich ist es ratsam 2 kleine Module einem großem Solarpanel zu verwenden. So haben sie die Möglichkeit bei einer teilweise Verschattung immer noch Ladestrom für ihre Bordbatterie im Wohnmobil geliefert zu bekommen. Außerdem sind die kleinen Solarpanele mit zum Beispiel 50 Watt wesentlich leichter auf dem Dach des Reisemobil zu installieren. Bei einer Solaranlage mit 100 Watt können sie einen Solarstrom von ca. 400 Watt erreichen. In südeuropäischen Ländern kann dies natürlich noch eine Ecke mehr sein denn dort scheint die Sonne oft intensiver.

Advertisements
  1. August 2, 2013 um 5:20 am

    Hey would you mind letting me know which hosting company you’re working with? I’ve loaded your blog
    in 3 different browsers and I must say this blog loads a lot faster then most.

    Can you suggest a good hosting provider at a reasonable price?
    Thank you, I appreciate it!

  2. Mai 23, 2014 um 11:06 am

    Ich bin für eine Solar-Set. Einfach wegen der leichteren Montage.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: